Die Regeln der Baugrube

§ 1. Über die Regeln

(1) Diese Regeln gelten für jede Person, die unseren Server betritt oder unsere Social Media Plattformen nutzt (Facebook, Instagram, Twitter, Steam, Discord) ohne Ausnahmen.

(2) Team und Spieler stehen vor diesen Regeln auf gleicher Ebene.

(3) Verstoß gegen eine der folgenden Regeln führt zu einer im Folgenden genannten Bestrafung.

1. In jedem Fall kann das Team sich vorbehalten, bei milderen Vergehen zunächst eine Verwarnung entweder in schriftlicher Form oder per Kick auszuteilen, bevor die eigentliche Bestrafung eintritt.

(4) Wer sich zu Unrecht bestraft fühlt, hat das Recht, sich im Discord Server im Banngericht zu rechtfertigen.

1. Dieser Absatz fällt weg, sollte der User im Discord Server verbannt worden sein.

§ 2. Allgemeines

(1) Bei jeder Form von Konversation ist zivilisierter und geordneter Umgang zu halten. Es ist auf Rechtschreibung zu achten und Spam (Beabsichtigtes Wiederholen der gleichen oder ähnlichen Nachricht, auch wiederholtes Sterben), Caps (Wiederholtes, dauerhaftes Schreiben in Großbuchstaben) und Beleidigungen sind zu unterlassen und werden mit temporären Verbannungen von bis zu acht Stunden bestraft.

(2) Das öffentliche oder private Erwähnen oder Verherrlichen anderer Server, egal in welcher Form und auf welchem Dienst, ist verboten und wird mit einer sofortigen permanenten Verbannung bestraft.

1. Ebenso verboten ist das Hetzen (Beleidigen, Verschlechtern, Aufrufen zu Beleidigungen auf Fremdserver, etc.) anderer Server und wird mit einer temporären Verbannung von bis zu einer Woche bestraft.

(3) Das Ausspielen des Teams nach dem „Wenn Papa nein sagt frag ich halt Mama“ Prinzip ist zu unterlassen und kann bei wiederholtem Vergehen mit temporären Verbannungen von bis zu sechs Stunden bestraft werden.

(4) Jegliche Skins, Bauwerke, Grafiken, Namen und Texte mit rassistischen, pornografischen oder anderweitig diffamierenden Inhalten sind verboten. Zuwiderhandlungen können je nach Härte des Vergehens zu einer permanenten Verbannung führen.

§ 3. Mods, Bugs und „Exploits“

(1) Jegliche Art von Cheats, Hacks oder Mods ist verboten und wird bei Verschwiegenheit mit einer sofortigen permanenten Verbannung bestraft. Wird die Nutzung selbstständig zugegeben, beträgt die Strafe je nach Schweregrad ein bis zwei Wochen temporärer Verbannung. Ausnahmen von dieser Regelung sind

1. OptiFine (oder ähnliche),

2. jede Art von MiniMap

3. und Schematica (oder ähnliche).

4. Weitere Ausnahmen können im Discord Server im Feedback Kanal angefragt werden.

(2) Verboten ist außerdem das Ersuchen oder Nutzen von Bugs und „Exploits“, also Dingen, die unerlaubt ausgenutzt werden können, um etwas zu vereinfachen. Beispielsweise die Taste einer Tastatur oder Maus mit einem schweren Gegenstand festzusetzen. Wird ein Bug unerwartet entdeckt, muss dieser unverzüglich im Feedback Kanal des Discord Servers gemeldet werden. Nutzen von Bugs wird mit temporären Verbannungen von ein bis zwei Wochen bestraft.

§ 4. Bestimmungen für das „Bauen“

(1) Farmen, Griefen und das Erbauen von unnützen Türmen, Löchern oder anderen unnützen Bauwerken in Vacatio ist verboten und wird je nach Schweregrad mit einer temporären oder permanenten Verbannung bestraft.

(2) Jede Art von Monsterfallen, Spielerfallen und Mobfarms sind in Vacatio verboten. Diese können in den Farmwelten erbaut werden.

1. Soll eine Farm in einer Farmwelt gesichert werden, so ist vorausgesetzt, dass der Erbauer den Zugang für die Öffentlichkeit erlaubt.

(3) Redstone Konstruktionen und Tierfarmen, die dem Server und nicht nur dem Spieler in der Nähe merkbare Lags verursachen, werden kommentarlos abgerissen.

(4) Das Verändern von Spawnern mit Spawn-Eiern ist verboten. Zuwiderhandlung wird mit einer temporären Verbannung von bis zu acht Stunden bestraft und der Spawner abgerissen.

§ 5. Bestimmungen zu Regionen

(1) Jeder User hat das Recht, sich vom Team seine Bauwerke schützen zu lassen, sofern er diese Regelungen beachtet.

(2) Das Schützen lassen von Regionen ist in Vacatio in der Regel kostenlos, jedoch dürfen weitere Regionen nicht mehr als 200 Blöcke aneinander liegen.

(3) Das Schützen lassen von Regionen kostet in Facultas, Infernum und Terminus pro Region und je nach Größe (Im Ermessen des Admins) 2.000 - 5.000 Drachenstaub.

(4) Das Erweitern von Regionen kostet jeweils, überall und je nach Größe (Im Ermessen des Admins) 1.500 - 3.000 Drachenstaub.

(5) Das Hinzufügen von Mitgliedern zu Regionen kostet jeweils (pro neuem Mitglied) überall 750 Drachenstaub.

(6) Besitzer von Regionen haben volles Recht auf ihre Region. Andere Spieler dürfen nichts aus der Region ohne die Erlaubnis des Besitzers in jeglicher Art und Weise nutzen. Zuwiderhandlungen werden mit einer temporären Verbannung von bis zu zwölf Stunden bestraft.

(7) Befindet sich in den nächsten 200 Blöcken eine weitere Region, muss der Besitzer der betroffenen Region zunächst das bauen naher seiner Region erlauben. Zuwiderhandlungen werden mit kommentarlosem Verschieben der Region bestraft.

(8) Regionen müssen VOR dem Sichern bereits Bauwerke enthalten oder zumindest grobe Anfänge zu erkennen haben. Für eine besonders große oder zum Großteil unbebaute Region muss ein guter Grund angegeben werden und wird nur erteilt, wenn sich der Admin sicher sein kann, dass der User aktiv an dieser Region bauen wird.

§ 6. Usershops

(1) Ein Shopraum im Vacatio Center kostet 1.200 Drachenstaub, egal wie viele User sich einen Raum teilen.

(2) Ist der Besitzer des Shops einen Monat lang inaktiv, wird der Shop unwiederruflich gelöscht.

1. Gibt es mehrere Besitzer wird lediglich der Besitzer aus der Shopregion entfernt, der einen Monat lang inaktiv war.

2. Hat die Inaktivität einen Grund, muss der Besitzer in seinem Shop eine Nachricht dazu gut sichtbar aufstellen.